Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Hasta pronto
 

Auf und Zu

0

Alhambra im Nordend muss schließen

Foto: Alhambra
Foto: Alhambra
Das Tapas-Restaurant im Nordend muss in Folge der Schließung des Explora-Museums, das sich im gleichen Gebäude befindet, dicht machen. Die berufliche Zukunft von Gastronom Walter Muenscher bleibt ungewiss.
Die Alhambra Tapasbar an der Lortzingstraße 15 war bisher ein beliebter Anlaufpunkt für Frankfurter Tapas-Freunde – am Sonntag ist damit Schluss. Mit der Schließung des Explora-Museums muss auch das Restaurant von Gastronom Walter Muenscher weichen. Da kein Nachfolger gefunden wurde, hat sich Museumsleiter und Pächter Gerhard O. Stief entschlossen seine private Sammlung zu verkaufen. Den ehemaligen Bunker hat er 1995 erworben und zu einem Museum umgebaut. Hier war auch Platz für Gastronomie vorgesehen.

Bis zum 15. Juni hat Muenscher Zeit bekommen, um sein Lokal zu räumen. „Was als nächstes kommt, weiß ich auch nicht. Ich würde gerne hier im Nordend bleiben, was bei den unverschämt hohen Preisen aber nur schwer möglich ist. Ich bin seit 30 Jahren Gastronom, wenn ich aber nichts Passendes finde, werde ich das Handtuch schmeißen müssen“, so Muenscher, „derzeit bin ich aber noch auf der Suche nach einem passenden Lokal“.
11. Mai 2017
dio
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Acht Gramm Safran für 300 Euro
0
Zarathustra statt Quetzalcoatl im Nordend
Hadi Feily hat in den Räumlichkeiten des ehemaligen Dos Locos sein Restaurant Zarathustra eröffnet. Darin soll es persische Köstlichkeiten und edlen Safran geben. – Weiterlesen >>
Text: Jan Klauth / Foto: Jan Klauth
 
 
Mainzer dürfen sich über ein neues Restaurant in der Altstadt freuen: Im Januar hat das Mange eröffnet. Im Familienbetrieb unter der Leitung von Simo Aboudia wird französisch-marokkanische Küche serviert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Restaurant Mange
 
 
Sam Kamran bringt Poké Bowls nach Frankfurt
0
Misch Poké kommt gleich vierfach
Sam Kamran ist verantwortlich für die Pizzeria Montana, das Café Hauptwache, Mantis Roofgarden und Fletcher’s Better Burger. Am Montag geht sein neuestes Projekt an den Start: In Bockenheim eröffnet er Misch Poké. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Misch Poké
 
 
 
Für echtes Frankreich-Feeling müssen Darmstädter ab sofort nicht mehr in die Partnerstadt Troyes fahren. Seit Januar bietet La Maison du Pain in der Wilhelminen-Passage französische Backwaren, Suppen und Kaffee an. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: La Maison du Pain
 
 
Neue Tiroler Küche im Nordend
0
Seefeld kommt nach Frankfurt
Stephan Barth plant, im ehemaligen Hans Hendrix ein österreichisches Restaurant zu eröffnen. Im Seefeld soll Gutbürgerliches aus Tirol aufgetischt werden. In etwa sechs Wochen möchte Barth eröffnen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Peter Smola / Pixelio
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  96