Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Geschlossen
 
Auf und Zu
1
Im Melodia bleibt der Ofen aus
Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
So schnell kann's gehen: Erst im November 2011 hatte das Melodia in Offenbach neu eröffnet, jetzt hat das griechische Restaurant schon wieder geschlossen.
Schluss mit Zaziki, Bifteki & Co. - in der Offenbacher Kaiserstraße stehen die Gäste bereits vor verschlossenen Türen. Das griechische Restaurant Melodia hat etwa ein halbes Jahr nach Neueröffnung wieder zugemacht.
4. Juli 2012
ahu
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 5.7.2012, 15:12 Uhr:
Ich gehe auch nicht mehr zum Griechen
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Neuer Italiener in der City
0
Fantasia 2, die zweite
In den Räumlichkeiten des ehemaligen Nedim auf der Berliner Straße hat jetzt eine Filiale des Offenbacher Restaurants Fantasia 2 eröffnet. Angeboten werden italienische Spezialitäten. Eine Besonderheit ist die Fischtheke. – Weiterlesen >>
 
 
Traditionelle Küche in authentischem Ambiente
0
Namaste am Hauptbahnhof
Das neue indische Restaurant Prince of India im Bahnhofsviertel setzt auf authentische Spezialitäten vom Subkontinent - auch beim günstigen Mittagsbüffet. – Weiterlesen >>
 
 
Wer kann schon sagen was Glückskaffee ist? Jetzt kann Martina Rönn diese Frage beantworten. Im Nordend feierte nun ihr Café Glückskaffee seine Eröffnung. – Weiterlesen >>
 
 
 
Der legendäre Bankräuber stand Pate für das Jesse James. Ab Anfang November will das Lokal einen neuen Anlaufpunkt im Ostend bieten - ganz ohne Wildwest-Kitsch. – Weiterlesen >>
 
 
Die Mitgründer der Stadtinitiative Koblenzer Straße, kurz SIKS, haben ein neues Restaurant-Projekt im Gallus: Horst. Klingt komisch, schmeckt aber nicht so. – Weiterlesen >>
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  50