Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Eulen ins Nordend tragen
 
Auf und Zu
0
Platia interpretiert die griechische Küche neu
Foto: Pavlos Maios
Foto: Pavlos Maios
Seit dem 3. August betreibt Pavlos Maios das Platia am Friedberger Platz. Er möchte mit seinem Lokal die griechische Küche neu interpretieren und dabei Traditionelles mit Modernem verbinden.
In bester Nordendlage, gegenüber vom Friedberger Platz, hat Gastronom Pavlos Maios, ein neues Lokal eröffnet: das Platia. Frankfurter kennen ihn schon vom Restaurant Eliá im Gallus. Dort bietet er seinen Gästen neben griechischer Gastronomie auch traditionelle deutsche Küche an. Im Nordend wird der Fokus dagegen ganz auf mediterranen Köstlichkeiten liegen. Nach einer längeren Umbauphase wurde das Restaurant gegenüber dem Friedberger Markt eröffnet, womit sich auch der Name erklärt: „Platia ist Griechisch und heißt auf Deutsch Platz“, sagt Maios. „Wir haben uns für den Standort Nordend entschieden, weil dort ein griechisch-mediterranes Restaurant noch fehlte“, so Maios.

Mit Angelidis Vangelis als Küchenchef will Maios auch im Platia die traditionell griechische Küche neu interpretieren und modernisieren, allerdings mit stärkerer Gewichtung auf leichtere und gesundere Gerichte.
Das Interieur macht einen modernenEindruck. Von der Decke hängen schwarze Lampen. Ein dunkler Holzboden, schwarze Stühle sowie Holztische verwandeln den Innenbereich in ein stilvolles Ambiente. Der Innenbereich hat Kapazitäten für bis zu 54 Personen. Auch eine Außenterrasse kann genutzt werden.

Platia, Nordend, Bornheimer Landstr. 77, Tel. 0172/7000708, Mo-So 17–23 Uhr



10. August 2017
kaw
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Alpenglück trifft Großstadtrummel
0
City Beach wird zur City Alm
Ab Mittwoch, den 18. Oktober, eröffnet die City Alm auf dem Parkdeck des P&C Kaufhauses, nahe der Zeil. Das Konzept: Neben einer urigen Almhütte, wird es ab November auch einen Weihnachtsmarkt, jede Menge Tannenbäume und eine Eisstockbahn geben. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: pi[e]ces GmbH
 
 
Liebesdienste Wine & More
0
Weinverkostung im Oederweg
Liebesdienste Home erweitert diesen Samstag um eine eigene Weinhandlung. Zur Feier der Erweiterung gibt es eine Weinverkostung. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: Liebesdienste wine & More
 
 
Deutschlands erster Krispy Kreme
0
Doughnut worry - Be happy
Am 23.Oktober eröffnet der erste Krispy Kreme Deutschlands im Main-Taunus Zentrum. Besucher haben zwei Wochen Zeit, den Pop-Up Stores mit seinen Süßwaren zu testen. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: lichtkunst.73 / pixelio.de
 
 
 
Von Mittagspause bis Fine Dining, von Cafébetrieb bis Weinkarte. In seinem „Dahome“ hat sich Timo Schachtschneider verdammt viel vorgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: DaHome
 
 
Ob Berlin das wirklich nötig hat? In der Taunusstraße 19 gastiert für ganze fünf Tage das Konzept Pop into Berlin, hinter dem das Stadtmarketing der Bundeshauptstadt steckt. Ein dreigängiges Menü, eine Bar und der Berlin-Shop sollen Frankfurter in den Nordosten locken. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: bf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  92