Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Eröffnung 2019 in Bockenheim
 

Auf und Zu

0

Frankfurts erstes ZeroWasteCafé rückt näher

Foto: Jenny Fuhrmann
Foto: Jenny Fuhrmann
Die Gründer des nachhaltigen Lebensmittellieferanten gramm.genau planen schon lange ihre nächste Mission. Nun ist ein großer Schritt getan und die Räumlichkeiten für Frankfurts erstes plastikfreies Café gefunden.
Die vier Frankfurter Tamás Erdélyi, Jenny Fuhrmann, Franziska Geese und Christine Müller haben sich gesucht und gefunden. 2017 gründeten sie das Start-up gramm.genau und sorgen seitdem für viel Wind in der Stadt.

Nach der ersten Abfüllstation für lose Lebensmittel und Kosmetik, die sie im Main Gemüse Laden auf der Berger Straße integrierten, folgte Frankfurts erster plastikfreier Lieferservice. Nun steht schon ihr nächstes Projekt in den Startlöchern: Frankfurts erstes Zero Waste Café. Nach langer Suche sind sie fündig geworden und haben Räume in Bockenheim angemietet.

Aktuell sind die Schaufenster in der Adalbertstraße 11 allerdings noch abgeklebt. Anfang 2019 soll dann der Unverpackt-Laden mit einem Café, das komplett auf Plastik und Verpackungen verzichtet, eröffnen. „Wir wollen zeigen, dass Einkaufen auch ohne Müllberg funktioniert und eine nachhaltige Alternative zu Plastikverpackungen anbieten. Wir möchten Kaffee und Kuchen aus fairer und müllfreier Produktion anbieten, ohne Lebensmittelverschwendung.“ erzählt Jenny Fuhrmann. Außerdem sollen dort Workshops zu Umweltthemen stattfinden. Wann das genaue Eröffnungsdatum ist, werden die Gründer noch bekannt geben.
18. Oktober 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Natur-Gaststätte in Eberstadt
0
Das Bembelsche-Team zieht auf die Koppel
In der ehemaligen Haller Ranch in Darmstadt Eberstadt hat das Restaurant die Koppel eröffnet. Für das Ehepaar Made geht dabei ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Die Koppel
 
 
Ab jetzt und nur bis Samstag, den 17.11, steht die streusel bar direkt vor dem Hauptbahnhof. Zu kaufen gibt es Futter für die Seele: Streusel! Ob Pur oder mit Obst und Joghurt – probieren lohnt sich. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn
 
 
Seit über drei Jahren schon fest in Bockenheim etabliert, bekommt das Mi Perú nun ein zweites Zuhause: Mitten in Darmstadt erwartet die Gäste seit Oktober authentische, peruanische Küche. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Die Lindenberg-Hotel-Familie bekommt Zuwachs: Ein drittes Haus seiner Art eröffnet im Frühling 2019 auf der Lindleystraße im Ostend. Es ist auch Ort des Geschehens in einem Roman, der bereits erschienen ist. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Aberja
 
 
Matthias Rieß und Eduard Galasel bringen frisch interpretierte Klassiker und dort bisher unerhörtes ins Hassia-Vereinsheim Hanau. Am Mittwoch eröffnet ihre Ruderei. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ruderei Hanau
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  105