Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Eröffnung 2019 in Bockenheim
 

Auf und Zu

0

Frankfurts erstes ZeroWasteCafé rückt näher

Foto: Jenny Fuhrmann
Foto: Jenny Fuhrmann
Die Gründer des nachhaltigen Lebensmittellieferanten gramm.genau planen schon lange ihre nächste Mission. Nun ist ein großer Schritt getan und die Räumlichkeiten für Frankfurts erstes plastikfreies Café gefunden.
Die vier Frankfurter Tamás Erdélyi, Jenny Fuhrmann, Franziska Geese und Christine Müller haben sich gesucht und gefunden. 2017 gründeten sie das Start-up gramm.genau und sorgen seitdem für viel Wind in der Stadt.

Nach der ersten Abfüllstation für lose Lebensmittel und Kosmetik, die sie im Main Gemüse Laden auf der Berger Straße integrierten, folgte Frankfurts erster plastikfreier Lieferservice. Nun steht schon ihr nächstes Projekt in den Startlöchern: Frankfurts erstes Zero Waste Café. Nach langer Suche sind sie fündig geworden und haben Räume in Bockenheim angemietet.

Aktuell sind die Schaufenster in der Adalbertstraße 11 allerdings noch abgeklebt. Anfang 2019 soll dann der Unverpackt-Laden mit einem Café, das komplett auf Plastik und Verpackungen verzichtet, eröffnen. „Wir wollen zeigen, dass Einkaufen auch ohne Müllberg funktioniert und eine nachhaltige Alternative zu Plastikverpackungen anbieten. Wir möchten Kaffee und Kuchen aus fairer und müllfreier Produktion anbieten, ohne Lebensmittelverschwendung.“ erzählt Jenny Fuhrmann. Außerdem sollen dort Workshops zu Umweltthemen stattfinden. Wann das genaue Eröffnungsdatum ist, werden die Gründer noch bekannt geben.
 
18. Oktober 2018, 12.40 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Crossover am Merianplatz
0
Tukans folgt auf La Cevi
Auf der Kantstraße im Nordend gibt es jetzt internationale Küche mit lateinamerikanischem Flair. Abends verwandelt sich der Laden in eine tropische Cocktailbar mit täglichen Öffnungszeiten. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Tukans
 
 
Zeit für Brot auf Expansionskurs
0
Süße Schnecken für Sachsenhausen
Die Bäckerei Zeit für Brot auf dem Oeder Weg zählt zu den beliebtesten Adressen, wenn es um Zimtschnecken in jeglichen Variationen geht. Im Frühjahr eröffnet nun eine zweite Filiale in Frankfurt und es soll nicht die letzte bleiben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Zeit für Brot
 
 
Bar-Zuwachs im Bahnhofsviertel
0
Einen zwitschern im Yaldy?
Mit der Yaldy Bar bekommt die Frankfurter Szene ab Mitte März einen Neuzugang. Dahinter steckt ein bekanntes Gesicht aus der renommierten Kinly Bar – Barkeeper Michele Heinrich. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Michele Heinrich
 
 
 
Kulinarische Stadtentwicklung im Kaiserlei
0
The Traveler: Die Reise geht nach Offenbach
Am Dienstag den 10. Februar eröffnete im ehemaligen Honeywell-Gebäude in Offenbachs Kaiserlei das fünfte Leonardo Hotel der Region. Im hauseigenen Restaurant Traveler setzt Küchenchef Mario Rosenberger auf modern interpretierte Klassiker. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: srs
 
 
Kahuna Poké Bros. expandieren in die City
0
Bowls, Bowls, überall Bowls
Hawaiianischer Flair mitten in Frankfurt, das verspricht Kahuna Poké Bros. Das Konzept mit Strand-Ambiente und bunten Bowls kommt mit seiner dritten Frankfurter Filiale jetzt in die Innenstadt. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Kahuna Poké Bros.
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  121