Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ein Hauch Frankreich
 

Auf und Zu

0

Neue Brasserie an der Frankfurter Börse

Foto: La Maison
Foto: La Maison
Erst kürzlich eröffnete die erste Brasserie La Maison in Eschersheim, schon jetzt gibt es die zweite im Herzen der Stadt. Der Macher hinter der französischen Restaurantkette ist Sam’s-Sportsbar-Gründer Lior Ehrlich.
Ab sofort kann in der Rahmhofstraße 2-4 der französischen Esskultur gefrönt werden. Egal ob morgens oder in den Abendstunden, in der Brasserie La Masion findet sich immer etwas: ein kleines Frühstück für 4,50 €, gemischte Salate ab 3,50 €, Baguettes ab 4,90 € oder Flammkuchen, die bei 6 € beginnen. Dazu gesellen sich vegane Suppen, süßes Gebäck, französische Aperitifs, Weine, Cidre und Champagner. Insgesamt 30 Sitzplätze im Inneren und weitere 40 auf der Außenterrasse laden zum Verweilen in Klein-Frankreich ein.

La Maison, City, Rahmhofstraße 2-4, Tel. 90028411, Mo-Fr 8-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr
16. Januar 2015
hen
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Best Western zieht nach Verso
1
Neues Hotel am Wiesbadener Hauptbahnhof
Am Montag, den 17. Dezember eröffnet das neue Best Western Hotel in der Landeshauptstadt. Das Hotel bringt amerikanische Lebensart in die Landeshauptstadt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Best Western
 
 
Spanische Nascherei
0
Churros auf der Berger
In Spanien gibt es sie an jeder Ecke, in Deutschland bisher nur auf Volksfesten: Churros. Jetzt bringt Christian Barisic De Los Santos die spanische Süßigkeit auf die Berger Straße. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Photo by Oscar Nord on Unsplash
 
 
Die Äpplergalerie in Alt-Sachsenhausen hat seit Jahren geschlossen. Mit Jürgen Vieth, dem Betreiber der Apfelweinwirtschaft „Frau Rauscher“ hat sie nun einen neuen Besitzer gefunden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frank Reichenbach
 
 
 
Neueröffnung im MMK
0
Bäckerei meets Moderne Kunst
Nach häufigem Wechsel der Betreiber, standen die Räume im Eingangsbereich des Museums für Moderne Kunst nun längere Zeit leer. Doch es tut sich was und mit Denise Omurca, Milan Müller und Dennis Aukili werkeln dort drei bereits bekannte Gesichter. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: MMK
 
 
Traurige Nachrichten aus Bockenheim: Das Chalet 18 stellt zum 22. Dezember den Betrieb ein. Wer davor noch einmal dort essen möchte, muss sich beeilen, es gibt nur noch wenige Plätze. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Chalet 18
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  106