Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ein Hauch Frankreich
 

Auf und Zu

0

Neue Brasserie an der Frankfurter Börse

Foto: La Maison
Foto: La Maison
Erst kürzlich eröffnete die erste Brasserie La Maison in Eschersheim, schon jetzt gibt es die zweite im Herzen der Stadt. Der Macher hinter der französischen Restaurantkette ist Sam’s-Sportsbar-Gründer Lior Ehrlich.
Ab sofort kann in der Rahmhofstraße 2-4 der französischen Esskultur gefrönt werden. Egal ob morgens oder in den Abendstunden, in der Brasserie La Masion findet sich immer etwas: ein kleines Frühstück für 4,50 €, gemischte Salate ab 3,50 €, Baguettes ab 4,90 € oder Flammkuchen, die bei 6 € beginnen. Dazu gesellen sich vegane Suppen, süßes Gebäck, französische Aperitifs, Weine, Cidre und Champagner. Insgesamt 30 Sitzplätze im Inneren und weitere 40 auf der Außenterrasse laden zum Verweilen in Klein-Frankreich ein.

La Maison, City, Rahmhofstraße 2-4, Tel. 90028411, Mo-Fr 8-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr
16. Januar 2015
hen
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Darmstädter Deutsche Küche
0
Neues Leben in der Villa Trautheim
Zwei Jahre lang stand die Villa Trautheim in Mühltal in der Nähe von Darmstadt leer. Seit Ende Januar ist wieder gastronomisches Leben in das denkmalgeschützte Gebäude eingezogen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Villa Trautheim
 
 
Seit wenigen Monaten hat Monkey‘s Burger in Obertshausen geöffnet. In der Ecke ist er weit und breit der einzige Burger-Laden. Inhaber Nhi-long Ngo erfüllt sich damit einen alten Wunsch. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Monkey's Burger
 
 
Die Lichter sind aus, das Inventar wurde beim offenen Flohmarkt bereits verkauft: Das Echt auf der Berger hat geschlossen. Neue Pläne sind nicht in Sicht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: ECHT
 
 
 
Neuer Japaner in Alt-Sachs
0
Das Tsuriya öffnet seine Türen
Tsuriya heißt das neue japanische Restaurant in Sachsenhausen, in dem Gyoza, Deep Fried Chicken, Gemüsevariationen und Fischspieße angeboten werden. Es ist der Ableger eines Restaurants in Japan. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Tsuriya
 
 
In seinem neuen Konzept huldigt Musiker und Lokalmatador Hassan Annouri den guten alten Zeiten. Im Noah, tagsüber Café, abends Bar, steht alles im Zeichen der Siebziger- bis Neunzigerjahre. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Noah
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  110