Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Eigene Filiale auf der Zeil
 

Auf und Zu

0

„Kusmi Tea“ kommt nach Frankfurt

Foto: Kusmi
Foto: Kusmi
Es gibt heiße Neuigkeiten für Frankfurter Tee-Fans: Die Marke „Kusmi Tea“ will in Kürze einen eigenen Store auf der Zeil eröffnen.
„Kusmi Tea“ kommt nach Frankfurt. Am 23. März wird die Tee-Marke eine eigene Filiale auf der Zeil eröffnen. Das Unternehmen wurde im 19. Jahrhundert in Russland gegründet, hat seinen Hauptsitz heute jedoch in Paris und ist bekannt für seine exklusiven Teemischungen in dekorativen Metalldosen. In Deutschland ist die Marke bislang mit nur sehr wenigen Stores vertreten. Einen eigenen Store hat es im Großraum Frankfurt bisher noch nicht gegeben, nur einzelne Shops hatten die edlen Dosen im Regal. Am 23. März soll die erste Frankfurter Filiale in der Zeil 90 eröffnet werden, angegliedert ans Karstadt-Haus. Die Tee-Boutique wird einen eigenen Eingang über die Zeil haben und eine eigene Schaufenster-Front.

Große Vitrinen, weiße Möbel mit schwarzen Elementen und ein roter Boden werden die Inneneinrichtung des Ladens prägen. Vor allem die Marke „Kusmi Tea“ mit ihren Schwarz- und Grünteemischungen, losem Tee und Teebeuteln, Früchte- und Kräutertees, weißem Tee, diversen Geschenksets und Accessoires als auch die Bio-Marke des Unternehmens namens „Løv Organic“ und Accessoires der Marke „ForLife“ werden im Geschäft erhältlich sein. „Kusmi-Tea“ versteht sich als Premium-Teemarke und sieht im Standort Frankfurt großes Potenzial für sich, zumal die Zeil eine der bedeutendsten Einkaufsstraßen Deutschlands ist.
8. März 2018
Henriette Nebling
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Pfifferling-Team bleibt in Bergen-Enkheim
0
Im Leib und Wohl ist für beides gesorgt
Seit Mitte April hat das Leib und Wohl im Vereinshaus des TV Bergen-Enkheim 1874 e.V. geöffnet. Auf den Gast wartet hier allerdings keine gewöhnliche Vereinsgaststätte, sondern Hausgemachtes in netter Atmosphäre. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Leib und Wohl
 
 
Hawaii-Feeling im Bahnhofsviertel
0
Trinitii bringt Poké Bowls auf die Moselstraße
Das Trio Sascha, Charlotte und Nicole hat das Food-Start-up Trinitii – Bowls & Drinks gegründet. In der Moselstraße bieten sie die trendigen Poké Bowls an. Eröffnung feierten sie diesen Mittwoch. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Trinitii
 
 
Das „gud“ im Frankfurter Westend lockt mit einem schnellen Mittagsmenü und einer entspannten Tasse Kaffee in gemütlicher Wohnzimmer- Atmosphäre. Bei schönem Wetter kann auch draußen geschlemmt werden. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Matthias Fellermann
 
 
 
Von Burg Schwarzenstein über Johannisberg nach Kie
0
Dirk Schröer übernimmt die Weinschänke Schloss Groenesteyn
Seit 1. Juni ist Dirk Schröer neuer Pächter auf Schloss Groenesteyn. Der Ex-Sternekoch verspricht „gehobene, regionale und ehrliche Küche“. Zuvor hatte die Weinschänke drei Jahre leer gestanden. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Burg Schwarzenstein
 
 
Die Kultzeitschrift [i]Beef![/i] eröffnet ihr erstes Restaurant im Europaviertel. Auf der ersten Eröffnungsfeier bleiben Männer unter sich, bei der zweiten dürfen dann alle feiern. – Weiterlesen >>
Text: tti / Foto: scn pressebüro
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  101