Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Echt schade!
 

Auf und Zu

0

Echt verlässt die Berger

Foto: ECHT
Foto: ECHT
Die Lichter sind aus, das Inventar wurde beim offenen Flohmarkt bereits verkauft: Das Echt auf der Berger hat geschlossen. Neue Pläne sind nicht in Sicht.
Beim Spaziergang durch die Berger Straße kann man eigentlich immer etwas Neues entdecken, denn auf ihren knapp drei Kilometern beherbergt sie zahlreiche Restaurants, Café und Bars. Eine Neueröffnung bedeutet oftmals aber auch, dass etwas Altes gehen musste. Letzteres ist nun am oberen Ende der Straße geschehen: Das "Echt" hat nach knapp sechs Jahren seine Türen geschlossen.

Es seien Jahre voller Auf und Abs, voller Freude aber auch voller Hürden gewesen, die letztlich nicht mehr überwunden werden konnten. „Es war eine sehr schwere Entscheidung, aber unumgänglich. Dank der sehr schwierigen Lage war die Location zwar schön, aber wirtschaftlich kein besonders lohnenswertes Unternehmen“, erklären die Betreiber auf ihrer Homepage. Mit der Hausnummer 319 befand sich das Restaurant, in dem internationale Küche serviert wurde und ein Klavier zu spontanen Musikeinlagen einlud, eher abseits des Haupttrubels der Straße. Schließlich sei ihnen der jüngst erfolgte Eigentümerwechsel des Gebäudes zum Verhängnis geworden, der ein Erfüllen der Pacht-Forderungen unmöglich gemacht habe.
Pläne für ein Echt 2.0 gibt es noch nicht, das komplette Interieur wurde an Flohmarktterminen im Lokal verkauft. Was in den Räumlichkeiten passiert, wird sich zeigen. Denn: Jedes Ende bedeutet auch einen Neuanfang.
 
6. März 2019
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Café-Nachwuchs in Sachsenhausen: Adele Momenti
0
Kleines Café ganz groß
Die kleinen Räumlichkeiten in der Schulstraße haben schon einiges erlebt und wurden vor ein paar Tagen ihrer vermutlich idealen Bestimmung zugeführt – im Adele Momenti gibt’s jetzt Kaffee und süße Leckereien. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Alexander Hardy
 
 
Sachsenhausens kulinarische Meile verzeichnet ein Restaurant weniger. Das Schweizer’s hat klammheimlich den Betrieb eingestellt. Lag es an der großen Konkurrenz? – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: sie
 
 
Eating at Maples eröffnet
0
Ein Genusskonzept mit Transparenz
Transparent, nachhaltig und saisonal – das ist das Motto von Eric und Andrea Reinemann. Im November eröffnen sie ihr erstes gemeinsames Projekt und setzen dabei auf gesundes Essen zum Mitnehmen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Eric Reinemann
 
 
 
Lunch-Restaurant Chez Marie
0
Sechs Küchen aus einer Küche
Das neue Restaurant im Marienturm möchte zur Mittagspause die unterschiedlichsten Küchen zusammenbringen. An mehreren Countern gibt es italienische, indische und asiatische Spezialitäten – mehr soll folgen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Food Affairs
 
 
Surf 'n Turf schließt, Krazy Kraken eröffnet
0
Mook macht Fisch
Frankfurts Gastronomie-Guru Christian Mook hat das Surf 'n Turf im Westend geschlossen und nun an gleicher Stelle The Krazy Kraken – ein Fine-Dining-Fischrestaurant – eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Mook Group
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  116