Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Das Beste aus zwei Welten vereint
 
Auf und Zu
0
Persital eröffnet auf der Berger Straße
Foto: Persital
Foto: Persital
Am vergangenen Donnerstag hat das Persital auf der Berger Straße Eröffnung gefeiert. Auf der Speisekarte des Restaurants stehen sowohl orientalische, als auch italienische Spezialitäten.
„Wir arbeiten bereits seit 3 Jahren auf der Berger Straße. Jetzt haben wir endlich unser eigenes, kleines Restaurant eröffnet“, freut sich Sara. Sara ist Iranerin, ihr Mann Salvatore Italiener. Und eben das findet sich auf der Speisekarte ihres ersten eigenen Restaurants wieder. Am 1. Juni hat das Persital auf der Berger Straße eröffnet.

Das Persital ist ein familiengeführtes Lokal, Saras Papa steht als Koch in der Küche. Das Restaurant hat täglich von morgens bis spätabends geöffnet. Bis 15 Uhr gibt es Frühstück, zwischen 12 und 16 Uhr ein wechselndes Mittagsangebot, danach Abendessen. Das normale Menü besteht hauptsächlich aus persischen Spezialitäten. Darunter sind viele Reisgerichte, die man sich mit verschiedenen Saucen zusammenstellen kann. Angeboten werden aber auch Speisen vom Grill wie Hackfleisch, Hähnchenspieße und Lammkottelets sowie Ofenkartoffeln und Salate. Auf der Wochenkarte wiederum werden größtenteils mediterrane Speisen zu finden sein. „Wir bieten sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis an“, sagt Sara. „Wir wollen auch für die Studenten in der Gegend attraktiv sein, deswegen bekommt man bei uns auch schon für 6 € etwas zu essen. Wir bieten aber auch Fleischgerichte für 20 € an, sodass für jeden etwas dabei sein sollte“.

Der Innenbereich des Restaurants bietet Platz für circa 40 Personen, auf einer kleinen Terrasse finden zusätzlich 20 Gäste Platz. „Wir haben den Raum sehr gemütlich eingerichtet, es herrscht eine familiäre Atmosphäre“, erklärt Sara. Eine große Holztheke und leuchtende Farben sorgen für ein gemütliches Ambiente.

Persital, Nordend, Berger Straße 85, Tel. 069/13825236, Mo–Fr 10–23 Uhr
7. Juni 2017
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Alpenglück trifft Großstadtrummel
0
City Beach wird zur City Alm
Ab Mittwoch, den 18. Oktober, eröffnet die City Alm auf dem Parkdeck des P&C Kaufhauses, nahe der Zeil. Das Konzept: Neben einer urigen Almhütte, wird es ab November auch einen Weihnachtsmarkt, jede Menge Tannenbäume und eine Eisstockbahn geben. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: pi[e]ces GmbH
 
 
Liebesdienste Wine & More
0
Weinverkostung im Oederweg
Liebesdienste Home erweitert diesen Samstag um eine eigene Weinhandlung. Zur Feier der Erweiterung gibt es eine Weinverkostung. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: Liebesdienste wine & More
 
 
Deutschlands erster Krispy Kreme
0
Doughnut worry - Be happy
Am 23.Oktober eröffnet der erste Krispy Kreme Deutschlands im Main-Taunus Zentrum. Besucher haben zwei Wochen Zeit, den Pop-Up Stores mit seinen Süßwaren zu testen. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: lichtkunst.73 / pixelio.de
 
 
 
Von Mittagspause bis Fine Dining, von Cafébetrieb bis Weinkarte. In seinem „Dahome“ hat sich Timo Schachtschneider verdammt viel vorgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: DaHome
 
 
Ob Berlin das wirklich nötig hat? In der Taunusstraße 19 gastiert für ganze fünf Tage das Konzept Pop into Berlin, hinter dem das Stadtmarketing der Bundeshauptstadt steckt. Ein dreigängiges Menü, eine Bar und der Berlin-Shop sollen Frankfurter in den Nordosten locken. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: bf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  92