Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Auf und Zu
 

Auf und Zu

0

Café Laumer meldet Insolvenz an

Seit 91 Jahren versorgt das Café Laumer auf der Bockenheimer Landstraße seine Gäste mit Kaffee, Konditoreiwaren und kleinen, herzhaften Gerichten. Doch damit könnte schon sehr bald Schluss sein, denn das Familienunternehmen muss Insolvenz anmelden.
Seit 91 Jahren versorgt das Café Laumer auf der Bockenheimer Landstraße seine Gäste mit Kaffee, Konditoreiwaren und kleinen, herzhaften Gerichten. Doch damit könnte schon sehr bald Schluss sein, denn das Familienunternehmen muss Insolvenz anmelden. Nachdem der Inhaber Michael Rimbach Anfang November verstarb, schlugen seine drei Kinder das Erbe aus. Über die Jahre haben sich Schulden in siebenstelliger Höhe bei Stadt, Stromversorger und Finanzamt angehäuft. Auch der zweite Betrieb von Michael Rimbach, das Süße Eck in Rödermark, ist betroffen. Bis Ende Februar, so erklärt Buchhalterin Brigitte Becker, werde der Betrieb in beiden Cafés weiterhin seinen geregelten Lauf nehmen. Die Gehälter der insgesamt 24 Beschäftigten werden solange von der Arbeitsagentur bezahlt. Derweil will Insolvenzverwalter Jan Roth versuchen, einen geeigneten Käufer für beide Caféhäuser zu finden. Möglicherweise könnte auch der Sohn des Verstorbenen, Andreas Rimbach, gelernter Koch und Konditor, das Laumer zurückkaufen. So oder so muss bald ein Interessent gefunden werden: Damit das historische Café im Frankfurter Westend nicht bald Geschichte ist.
20. Dezember 2010
Henriette Nebling
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Die Lindenberg-Hotel-Familie bekommt Zuwachs: Ein drittes Haus seiner Art eröffnet im Frühling 2019 auf der Lindleystraße im Ostend. Es ist auch Ort des Geschehens in einem Roman, der bereits erschienen ist. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Aberja
 
 
Matthias Rieß und Eduard Galasel bringen frisch interpretierte Klassiker und dort bisher unerhörtes ins Hassia-Vereinsheim Hanau. Am Mittwoch eröffnet ihre Ruderei. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ruderei Hanau
 
 
Im Februar diesen Jahres musste das beliebte italienische Restaurant wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten schließen, doch die haben sich gelohnt: Mehr Plätze, mehr Glamour, eine neue Küche und ein alter Bekannter locken rechtzeitig zur kalten Jahreszeit! – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: bf
 
 
 
Pop-up-Café im Westend
0
Frau Rauscher als Zuckerbäckerin
Im echten Leben mag sie Lehramtsstudentin sein, doch ihr Herz schlägt für die Backwaren. Die nächsten drei Sonntage macht Ineke Rauscher ein besonderes Pop-Up im Westend. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ineke Rauscher
 
 
Nordafrika verlässt die Wallstraße
0
El Amara hat geschlossen
Die Fenster sind bereits verklebt, im Restaurant wird schon renoviert: Das El Amara auf der Wallstraße hat geschlossen. – Weiterlesen >>
Text: Theo Blumen / Foto: neb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  105