Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Auf und Zu
 

Auf und Zu

0

Café Laumer meldet Insolvenz an

Seit 91 Jahren versorgt das Café Laumer auf der Bockenheimer Landstraße seine Gäste mit Kaffee, Konditoreiwaren und kleinen, herzhaften Gerichten. Doch damit könnte schon sehr bald Schluss sein, denn das Familienunternehmen muss Insolvenz anmelden.
Seit 91 Jahren versorgt das Café Laumer auf der Bockenheimer Landstraße seine Gäste mit Kaffee, Konditoreiwaren und kleinen, herzhaften Gerichten. Doch damit könnte schon sehr bald Schluss sein, denn das Familienunternehmen muss Insolvenz anmelden. Nachdem der Inhaber Michael Rimbach Anfang November verstarb, schlugen seine drei Kinder das Erbe aus. Über die Jahre haben sich Schulden in siebenstelliger Höhe bei Stadt, Stromversorger und Finanzamt angehäuft. Auch der zweite Betrieb von Michael Rimbach, das Süße Eck in Rödermark, ist betroffen. Bis Ende Februar, so erklärt Buchhalterin Brigitte Becker, werde der Betrieb in beiden Cafés weiterhin seinen geregelten Lauf nehmen. Die Gehälter der insgesamt 24 Beschäftigten werden solange von der Arbeitsagentur bezahlt. Derweil will Insolvenzverwalter Jan Roth versuchen, einen geeigneten Käufer für beide Caféhäuser zu finden. Möglicherweise könnte auch der Sohn des Verstorbenen, Andreas Rimbach, gelernter Koch und Konditor, das Laumer zurückkaufen. So oder so muss bald ein Interessent gefunden werden: Damit das historische Café im Frankfurter Westend nicht bald Geschichte ist.
20. Dezember 2010
Henriette Nebling
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Eröffnung, Schließung und Wiedereröffnung innerhalb einer Woche: Bei Oma Kim war die Nachfrage so hoch, dass man kurz nach der Eröffnung wieder schließen musste, um expandieren zu können. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Oma Kim
 
 
Jumeirah Grill-Restaurant im MyZeil
0
Pop-Up im ersten Stock
Grillspezialitäten im Einkaufszentrum: Fünf Wochen lang können Besucher nun im ersten Obergeschoss des MyZeil ein neues Pop-Up Restaurant des Max on One Grillroom testen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Jumeirah
 
 
Purple Açaí im Nordend
0
Brasilien in der Schüssel
Nils und Chris waren in Brasilien und haben ein Stück davon mit nach Frankfurt gebracht: Açaí Bowls. Nun findet die Vitaminbombe ihr Zuhause im Purple Açaí auf dem Oeder Weg. Eröffnet wird am Wochenende. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Purple Açaí
 
 
 
Best Worscht in Town eröffnet am Flughafen
0
65 Quadratmeter Schärfe
Wer Frankfurt verlässt und vorher noch einmal in den Genuss seiner geliebten Currywurst kommen will, muss nun keinen Umweg mehr machen. Best Worscht in Town hat am Frankfurter Airport seine erste Flughafen-Filiale eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: BWiT
 
 
Plants & Cakes im Oeder Weg
0
Roher Kuchen und kaltgepresste Säfte
Pflanzen und Kuchen, oder besser gesagt: Kuchen aus Pflanzen, gibt es ab dem 20. April im Oeder Weg. Sibel Bakanhan und Angela Lederer sind Freundinnen und Geschäftspartnerinnen. Zusammen eröffnen sie ihren ersten Laden. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Plants & Cakes
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  111