Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Alpenglück trifft Großstadtrummel
 

Auf und Zu

0

City Beach wird zur City Alm

Foto: pi[e]ces GmbH
Foto: pi[e]ces GmbH
Ab Mittwoch, den 18. Oktober, eröffnet die City Alm auf dem Parkdeck des P&C Kaufhauses, nahe der Zeil. Das Konzept: Neben einer urigen Almhütte, wird es ab November auch einen Weihnachtsmarkt, jede Menge Tannenbäume und eine Eisstockbahn geben.
Eine Almhütte mit Blick auf die Skyline – das ist die Idee. „Wir finden es sexy, eine richtige Almhütte mit Blick auf die Skyline“, so Geschäftsführer Pablo Kordonias. Er und seine Partner wollen zwei Dinge verbinden: Den freien Blick auf die Frankfurter Skyline mit dem Charme und der Gemütlichkeit einer typischen Blockhütte.

Die 150 Quadratmeter große Almhütte eröffnet am Mittwoch, den 18. Oktober, ihre Türen. Beim Soft-Opening können sich die Gäste vor allem auf bayerische Klassiker wie Käsespätzle, Wildgulasch, Weißwürste und Kaiserschmarren freuen. Die Macher wollen so einen Hauch Alpen-Ambiente in die Großstadt transportieren. Solange es die Temperaturen noch zulassen, kann das Maß Bier auch im kleinen Biergarten genossen werden. Neben diversen Weinen und Schnapssorten, wird es auch einen Signature-Drink, den „City Alm Spritz“ geben.

Auf dem Areal wird es zudem ab November in Kooperation mit den ehemaligen Betreibern des Weihnachtsmarktes im Thurn und Taxis Palais einen Weihnachtsmarkt mit 13 Buden geben. Crêpes und Flammkuchen aus Frankreich, Pulled Pork aus Kanada und Rosé-Glühwein stehen auf der Liste. Das Besondere: Der Weihnachtsmarkt eröffnet bereits lange vor dem offiziellen Frankfurter Weihnachtsmarkt, nämlich schon am 1. November. Und alle, die sich nach den ausgiebigen Genüssen noch sportlich betätigen wollen, können sich beim Eisstockschießen austoben.

City Alm, Parkhaus Töngesgasse 8, 6. Parkdeck, Oktober: Mi–Fr 17–24 Uhr/ Sa/So 12–24 Uhr, ab November: Mo–Fr 17–24 Uhr, Sa/So 12–24 Uhr Weihnachtsmarkt ab 1. November täglich von 16–24 Uhr
17. Oktober 2017
jmk
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Pfifferling-Team bleibt in Bergen-Enkheim
0
Im Leib und Wohl ist für beides gesorgt
Seit Mitte April hat das Leib und Wohl im Vereinshaus des TV Bergen-Enkheim 1874 e.V. geöffnet. Auf den Gast wartet hier allerdings keine gewöhnliche Vereinsgaststätte, sondern Hausgemachtes in netter Atmosphäre. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Leib und Wohl
 
 
Hawaii-Feeling im Bahnhofsviertel
0
Trinitii bringt Poké Bowls auf die Moselstraße
Das Trio Sascha, Charlotte und Nicole hat das Food-Start-up Trinitii – Bowls & Drinks gegründet. In der Moselstraße bieten sie die trendigen Poké Bowls an. Eröffnung feierten sie diesen Mittwoch. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Trinitii
 
 
Das „gud“ im Frankfurter Westend lockt mit einem schnellen Mittagsmenü und einer entspannten Tasse Kaffee in gemütlicher Wohnzimmer- Atmosphäre. Bei schönem Wetter kann auch draußen geschlemmt werden. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Matthias Fellermann
 
 
 
Von Burg Schwarzenstein über Johannisberg nach Kie
0
Dirk Schröer übernimmt die Weinschänke Schloss Groenesteyn
Seit 1. Juni ist Dirk Schröer neuer Pächter auf Schloss Groenesteyn. Der Ex-Sternekoch verspricht „gehobene, regionale und ehrliche Küche“. Zuvor hatte die Weinschänke drei Jahre leer gestanden. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Burg Schwarzenstein
 
 
Die Kultzeitschrift [i]Beef![/i] eröffnet ihr erstes Restaurant im Europaviertel. Auf der ersten Eröffnungsfeier bleiben Männer unter sich, bei der zweiten dürfen dann alle feiern. – Weiterlesen >>
Text: tti / Foto: scn pressebüro
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  101