Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Alpenglück trifft Großstadtrummel
 

Auf und Zu

0

City Beach wird zur City Alm

Foto: pi[e]ces GmbH
Foto: pi[e]ces GmbH
Ab Mittwoch, den 18. Oktober, eröffnet die City Alm auf dem Parkdeck des P&C Kaufhauses, nahe der Zeil. Das Konzept: Neben einer urigen Almhütte, wird es ab November auch einen Weihnachtsmarkt, jede Menge Tannenbäume und eine Eisstockbahn geben.
Eine Almhütte mit Blick auf die Skyline – das ist die Idee. „Wir finden es sexy, eine richtige Almhütte mit Blick auf die Skyline“, so Geschäftsführer Pablo Kordonias. Er und seine Partner wollen zwei Dinge verbinden: Den freien Blick auf die Frankfurter Skyline mit dem Charme und der Gemütlichkeit einer typischen Blockhütte.

Die 150 Quadratmeter große Almhütte eröffnet am Mittwoch, den 18. Oktober, ihre Türen. Beim Soft-Opening können sich die Gäste vor allem auf bayerische Klassiker wie Käsespätzle, Wildgulasch, Weißwürste und Kaiserschmarren freuen. Die Macher wollen so einen Hauch Alpen-Ambiente in die Großstadt transportieren. Solange es die Temperaturen noch zulassen, kann das Maß Bier auch im kleinen Biergarten genossen werden. Neben diversen Weinen und Schnapssorten, wird es auch einen Signature-Drink, den „City Alm Spritz“ geben.

Auf dem Areal wird es zudem ab November in Kooperation mit den ehemaligen Betreibern des Weihnachtsmarktes im Thurn und Taxis Palais einen Weihnachtsmarkt mit 13 Buden geben. Crêpes und Flammkuchen aus Frankreich, Pulled Pork aus Kanada und Rosé-Glühwein stehen auf der Liste. Das Besondere: Der Weihnachtsmarkt eröffnet bereits lange vor dem offiziellen Frankfurter Weihnachtsmarkt, nämlich schon am 1. November. Und alle, die sich nach den ausgiebigen Genüssen noch sportlich betätigen wollen, können sich beim Eisstockschießen austoben.

City Alm, Parkhaus Töngesgasse 8, 6. Parkdeck, Oktober: Mi–Fr 17–24 Uhr/ Sa/So 12–24 Uhr, ab November: Mo–Fr 17–24 Uhr, Sa/So 12–24 Uhr Weihnachtsmarkt ab 1. November täglich von 16–24 Uhr
17. Oktober 2017
jmk
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Spanische Nascherei
0
Churros auf der Berger
In Spanien gibt es sie an jeder Ecke, in Deutschland bisher nur auf Volksfesten: Churros. Jetzt bringt Christian Barisic De Los Santos die spanische Süßigkeit auf die Berger Straße. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Photo by Oscar Nord on Unsplash
 
 
Die Äpplergalerie in Alt-Sachsenhausen hat seit Jahren geschlossen. Mit Jürgen Vieth, dem Betreiber der Apfelweinwirtschaft „Frau Rauscher“ hat sie nun einen neuen Besitzer gefunden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frank Reichenbach
 
 
Neueröffnung im MMK
0
Bäckerei meets Moderne Kunst
Nach häufigem Wechsel der Betreiber, standen die Räume im Eingangsbereich des Museums für Moderne Kunst nun längere Zeit leer. Doch es tut sich was und mit Denise Omurca, Milan Müller und Dennis Aukili werkeln dort drei bereits bekannte Gesichter. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: MMK
 
 
 
Traurige Nachrichten aus Bockenheim: Das Chalet 18 stellt zum 22. Dezember den Betrieb ein. Wer davor noch einmal dort essen möchte, muss sich beeilen, es gibt nur noch wenige Plätze. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Chalet 18
 
 
Leerstand in der Hauptwache
0
Che Vegara geht in den Widerstand
Nur wenige Wochen konnte das orientalische Restaurant in der B-Ebene der Frankfurter Hauptwache seine Türen öffnen. Nun musste Inhaber Mostafa Elhady schon wieder schließen – doch nicht freiwillig. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  106