Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Alles beim Alten. Fast.
 

Auf und Zu

0

L’Emir heißt jetzt Du Liban

Foto: Du Liban
Foto: Du Liban
Ein Urgestein der Frankfurter Restaurantlandschaft ändert seinen Namen, belässt aber alles beim Alten: Das L'Emir auf der Weserstraße heißt seit Kurzem Du Liban.
Auch kleine Veränderungen können für eine große Außenwirkung sorgen. L’Emir kann auf fast 30 Jahre Restaurantgeschichte zurückblicken – war sogar schon 1992 in Frankfurt geht aus! gelistet – und kommt jetzt mit einer überraschenden Namensänderung um die Ecke. In Zukunft trägt das libanesische Restaurant auf der Weserstraße den Namen Du Liban.

Speisekarte, Team und Einrichtung sind dieselben geblieben, so dass man die Änderung zumindest von Innen überhaupt nicht bemerkt. Als nicht-kulinarische Tradition bleibt auch die samstägliche Bauchtanzaufführung erhalten. Der Name Du Liban soll den Fingerzeig auf die Herkunft der angebotenen Speisen verdeutlichen und so auch Gäste ansprechen, denen das L’Emir trotz jahrzehntelangem Bestehen bisher kein Begriff war.

Du Liban, Bahnhofsviertel, Weserstraße 17, Tel.: 069/24 00 86 86
8. Januar 2019
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Bei Mi werden Gemälde ausgestellt und koreanische Spezialitäten serviert. Vor drei Monaten war Schluss, jetzt können sich Stammkunden wieder auf dieses besondere Restaurant freuen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Jolan Wathelet/Unsplash
 
 
Kein Leerstand auf der Freßgass'
0
Comeback für das Canvas?
Michael Riemenschneiders Canvas auf der Freßgass‘ hatte nur eine kurze Blütezeit. Nach Schließung zum Jahresende 2018 soll das Restaurant im März mit neuen Inhabern aber in ähnlicher Form wiedereröffnen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Zweiter Anlauf in der Landeshauptstadt
1
La Maison du Pain kehrt zurück nach Wiesbaden
Von der Marktstraße in die Webergasse – Nach einem guten halben Jahr hat La Maison du Pain eine neue Heimat in Wiesbaden gefunden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: La Maison du Pain
 
 
 
Gäste des Schlosshotels Weyberhöfe in Sailauf im Spessart können sich im Fine Dining ab dem ersten Februar in bis zu sieben Gängen verwöhnen lassen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Schlosshotel Weyberhöfe
 
 
Heute öffnet das Restaurant Panchavati im Nordend zum ersten Mal seine Türen. Wo bisher im Pandan malaiische Speisen serviert wurden, folgt nun indische Küche. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash / Taylor Kiser
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  108