Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Herr Franz
Genuss Magazin Frankfurt
Restaurant-Empfehlung des Tages
– heute aus FRANKFURT GEHT AUS!
Österreich, Westend
Herr Franz
Foto: buero bockenheim
Hier verschwimmen die Grenzen zwischen einem Restaurantbesuch und einer privaten Einladung zum Essen. Herr Franz begrüßt uns persönlich, einfach weil er gerade mit einem Glas Wein in der Hand an uns vorbeiläuft. Die Kellnerin ist zu einem Plausch aufgelegt, und als wir zum Schluss statt eines Desserts einen Calvados ordern, stellt sie uns einfach ganz unkompliziert die Flasche auf den Tisch und trinkt zu guter Letzt noch einen mit. So macht Essengehen Spaß. Aber nun zum Wesentlichen: den Speisen. Zum Start teilen wir uns einen Vorspeisenteller für 15 EUR, auf dem sich eine ganze Reihe Köstlichkeiten finden. Das Vitello Tonnato ist zartrosa und zergeht förmlich im Mund; der Lachs wurde auf Linsensalat platziert - eine Mischung, die ungewöhnlich erscheint, aber ganz hervorragend harmoniert. Ähnlich verhält es sich mit dem Oktopus, der in Kombination mit Fenchel daherkommt. Auch zwei vegetarische Häppchen finden sich auf dem Teller: Tomate-Mozzarella mit Pesto sowie geschmortes Gemüse mit Kartoffeln. Jetzt sind wir bereit für das Hauptgericht. Da wir zu Gast bei einem Koch aus Österreich sind, fällt die Wahl nicht schwer: Ein Wiener Schnitzel muss her! Das hält, was der Name verspricht: Die Panade ist locker und nicht zu dick, das Fleisch - selbstverständlich vom Kalb - zart und köstlich. Da erscheint uns der Preis von 22 EUR angemessen. Für den Kollegen gibt es Roastbeef mit Remouladensauce (17 EUR). Genau wie beim Schnitzel werden hier Bratkartoffeln als Beilage gereicht. Das Rindfleisch wurde nur kurz angebraten und hauchdünn geschnitten, die Remoulade ganz eindeutig frisch zubereitet. Ein einziger Kritikpunkt bleibt an diesem Abend: Dem Espresso, den wir uns zum Calvados schmecken lassen, fehlt die Crema. Abgesehen von diesem winzigen Makel ist Herr Franz auf jeden Fall nicht nur einen Besuch wert. Nur samstags macht er mal Pause - das kann er sich leisten.
Christina Weber
Kritik aus dem aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! – Heft jetzt bestellen >>
Location Facts
Adresse: Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt am Main Frankfurt - Westend Süd
Telefon: 069/71379609
Kreditkarten: AE/MC/VI/ec-cash
Kapazität: 40 Sitzplätze drinnen 60 Sitzplätze draussen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30-2 Uhr, Sa Ruhetag, So 18-2 Uhr
Parken:
RMV: Taunusanlage
Küche: Österreich,
Westend
 

Heftbestellung

 
FRANKFURT GEHT AUS! 2017
FRANKFURT GEHT AUS! als Printausgabe für 5,80 Euro

FRANKFURT GEHT AUS! 2017
- Über 300 Restaurants in Frankfurt im Test - aufgelistet als Tops & Flops
- Neue Toplisten: "Burger", "Lateinamerika", "Eat & Meet de luxe" und "Eat & Meet Hot Spots"
- Noch mehr Bilder & übersichtlichere Gestaltung
- Redaktionelles Topthema: Quereinsteiger - Vom Investmentbanker zum Gastronom

FRANKFURT GEHT AUS! als Kombi-Abo Sonderheft plus iPhone/Android-Smartphone-App
Es gibt unseren Restaurantführer FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone/Android-Smartphone-App und auch als Abo. Mit dieser Kombination "Heft plus App" haben Sie nicht nur den Restaurantführer immer zur Hand, sondern Sie bleiben auch das ganze Jahr auf dem neuesten Stand. Als App-Besitzer aktualisieren wir FRANKFURT GEHT AUS! alle 14 Tage für Sie - mit spannenden Neueröffnungen und sonstigen aktuellen Änderungen. Ganz besonders wichtig: Der wichtigste Teil des Heftes, unsere Top 10- und Top 5-Listen der besten Restaurants in allen Kategorien, werden jetzt regelmäßig alle 12 Wochen statt bisher einmal im Jahr aktualisiert. Auch das passiert vollautomatisch - ein Jahr lang. Als Kombi-Abonnent erhalten Sie einmal im Jahr automatisch die neueste Ausgabe von FRANKFURT GEHT AUS! druckfrisch am Morgen des Erscheinungstages direkt in Ihren Briefkasten geliefert. Außerdem können Sie die App unbeschränkt nutzen und erhalten alle Updates während der gesamten Laufzeit kostenlos.

FRANKFURT GEHT AUS! als iPhone-App/Android-Smartphone
Sie wollen nur die iPhone/Android-Smartphone-App haben? Kein Problem. Für 4,99 Euro finden Sie diese hier bei uns im JOURNAL-Shop.
Weintipp
Dornfelder 2014 trocken, Weingut Wolf-Deiss, Rheinhessen
Wenn die Temperaturen steigen, ist bei vielen Rotwein abgemeldet, doch erinnern Sie sich? Es gab Zeiten, als etwa Beaujolais leicht gekühlt ideal auf die Sommerterrasse passte. Es gibt den perfekten Nachfolger aus Deutschland: Dornfelder! – Mehr >>
Rezepte
Gazpacho à la Chef
Das beste Gericht für den Sommer! Kalt, erfrischend und auch noch sehr gesund. – Mehr >>
Buchtipp
Food Truck Vegan
Food Trucks und Vegan - zwei Worte, die in den letzten Jahren die Gastronomie geprägt haben und von denen so mancher bereits eine Overdose hat. Doch mit dem Werk "Food Truck Vegan, in dem Adam Sobel Rezepte aus seinem New Yorker Cinnamon Snail Food Truck präsentiert, muten alles andere als schnelle Happen auf die Hand oder gar nach einer besonderen Ernährungsweise an. – Mehr >>